Der Verein Tourismus Fränkisches Saaletal Hammelburg e.V. hat sich am 04.04.2019 aufgelöst.
Diese Seite wird nicht weiter unterstützt und gepflegt. Sie wird zum Ende des Jahres 2019 abgeschaltet. Wir bedanken uns sehr für das bisherige Interesse an unserer Region und hoffen, dass sie auch weiterhin
dem Fränkischen Saaletal ihr Interesse schenken.

Informationen über das Fränkische Saaletal finden sie jetzt unter

www.frankens-saalestueck.de

www.facebook.com/frankens.saalestueck  

oder unmittelbar in den Web-Auftritten unserer Mitgliedsgemeinden

www.hammelburg.de, www.fuchsstadt.de, www.elfershausen.de, www.wartmannsroth.de, www.oberthulba.de, www.graefendorf.de

Elfershausen

Die Marktgemeinde Elfershausen mit ihren 4 Ortsteilen hat rund 2.863 Einwohner und befindet sich – durch Autobahn- und Bahnanschluss zentral gelegen – am Südrand des Naturparks Bayerische Rhön zwischen Hammelburg und der Kurstadt Bad Kissingen. Während sich die Ortsteile Elfershausen, Langendorf und Trimberg am Ufer der Fränkischen Saale entlangziehen, liegen Machtilshausen und Engenthal in deren Seitentälern.

Elfershausen ist mit 1.347 Einwohnern das größte Dorf der Marktgemeinde. „Adalfrideshausen“ – so nannte sich das Dorf in seiner ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 820. Später gehörte der Ort zum Hochstift Würzburg und wurde von ihm an die verschiedenen Adelsgeschlechter vergeben, wie an die von Erthal, Fischborn und von Hutten.

Weitere Impressionen aus Elfershausen gibt es auf www.saaletal.info