Flugsportgruppe Hammelburg

flugsportgruppe_hammelburg_flugplatz_Hammelburg

Motorflug Segelflug Modellflug

Bereichern Sie Ihren Aufenthalt in Frankens Saalestück mit einem Besuch am Flugplatz. Die Fliegerei hat eine lange Tradition in Hammelburg. Bereits im Jahr 1911 knatterten die Maschinen der Königlich-Bayerischen Fliegertruppe von hier aus über das Saaletal.

Heute ist das Gelände auf der Hohen Lanz Heimat der Flugsportgruppe Hammelburg (FSGH). Der Flugplatz mit seiner gemütlichen Kantine, Sitzplätzen im Freien und einem Kinderspielplatz ist ein wunderbares Ausflugsziel für die ganze Familie. Wenn man sich für den Flugsport interessiert oder einfach nur eine besondere Atmosphäre erleben möchte, ist man hier genau richtig. Bei einem Passagierflug in einer der zwei- oder viersitzigen Motormaschinen kann man die Faszination des Fliegens selbst erleben. Oder man lässt sich an der Seilwinde als Gast im Segelflugzeug in den Himmel katapultieren. Rundfluggutscheine als Geschenk der besonderen Art zu Geburtstagen oder anderen Anlässen sind ebenfalls erhältlich.

Erreichbar ist der Flugplatz mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß. Ein Wanderweg führt nahe am Flugplatzgelände vorbei. Natürlich kann man den Flugplatz Lager Hammelburg (ICAO-Kennung EDFJ) auch mit dem eigenen Flugzeug ansteuern und als Ausgangsbasis für Ausflüge in die älteste Weinstadt Frankens und in die Umgebung nutzen. Auswärtigen Piloten ist man gerne bei der Suche nach einer Unterkunft behilflich.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.fsg-hammelburg.de